„Kultur für alle! Die Idee der Kulturloge erobert ganz Deutschland. RESPEKT.



"Als ‚wahre Glücksbringer‘ bezeichnen viele Kulturgäste die bundesweiten Kulturlogen und freuen sich über die Gespräche mit den VermittlerInnen und über die schönen Stunden in Theater, Konzert, Kino oder beim Sport“, sagte Hilde Rektorschek. „Das ermutigt mich, weiterhin die Grundsätze ‚behutsam, würdevoll und nachhaltig‘ den Neugründern von Kulturlogen näher zu bringen.“



.................................................... KULTURLOGEN BUNDESWEIT ....................................................

Ältere und jüngere Menschen, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Menschen mit und ohne Handicap, geflüchtete Menschen, Großfamilien, Alleinerziehende, Jugendliche und Kinder können, auch wenn sie über ein geringes Einkommen verfügen, Konzerte, Theater, Kino, Sportveranstaltungen usw. besuchen.

Die würdevolle, behutsame und nachhaltige Vermittlung von Eintrittskarten ist ein zentrales Anliegen der KULTURLOGEN.

Bei der Gründung einer KULTURLOGE in Städten und Regionen unterstützt der Bundesverband gerne mit Rat und Tat !!

Der Vorstand
++ MIA HELMIS +++ UWE MAEDCHEN +++Dr. MALIN HAGER +++ HILDE REKTORSCHEK ++






HERZLICH WILLKOMMEN IM BUNDESVERBAND

https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturloge

WO KULTURLOGE DRAUF STEHT, MUSS AUCH KULTURLOGE DRIN SEIN !!!
Süddeutsche.de: ERSTE REIHE Die Kulturloge gibt Eintrittskarten an Menschen im Landkreis aus, die sich sonst keinen Theater- oder Konzertbesuch leisten können. Ehrenamtliche rufen an und ...
Weiterlesen ...

Archiv