VON KINDESBEINEN AN:
Nicht ALLE können es sich leisten,
an Kunst und Kultur teilzunehmen.

startseite_klein

DIE KULTURLOGEN MACHEN ES MÖGLICH:
Zum Theaterbesuch das passende Buch.
Beim Mittelaltermarkt gibt es "Speis und Trank".
Ein Kinobesuch mit Popcorn und Getränke.
Der Konzertbesuch abgerundet mit einer CD.
Die Mobilität der Gäste wird organisiert u.v.a.m.

Lotto2

Mit dabei Hessen Lotto

Plätze frei, sei dabei

Wir wissen, dass die KULTURLOGE uns nicht vergisst!!!

Diese Aussagen hörten die Ehrenamtlichen der Kulturloge von ihren Kulturgästen sehr oft. Sie freuten sich, dass sie einfach mal nachgefragt haben und wissen wollten, wie es Ihnen mit der Corona-Krise so geht. Die Reaktionen:
„ Oh, wie lieb ist das denn, das ist aber eine nette Geste oder schön, dass Ihr an uns denkt."
Die Freude bei den Kulturgästen war groß. Sie erzählten den VermittlerInnen von Freud und Leid aus ihrem Alltag und die Ehrenamtlichen hörten aufmerksam zu. Es gab einige Hilfestellungen, Ratschläge und vor allem haben die Beteiligten sich gegenseitig Mut gemacht.
Gemeinsam hoffen wir, dass alle Menschen bald wieder in den Genuss von "Kunst und Kultur" kommen.

VIEL GLÜCK!
Ehrenamtliche, Sozialpartner, Veranstalter, Unterstützer und Mitglieder der KULTURLOGEN sind nicht nur GLÜCKS-BRINGER - sie sind gemeinsam mit
den Kulturgästen auch die GLÜCKS-NEHMER !

10 Jahre KULTURLOGE - eine spannende und umfassende Erfahrung im Hinblick auf die Leistung aller Beteiligten der Kulturlogen-Bewegung ist die positive Entwicklung, die einerseits die Leichtigkeit der Kulturvermittlung ausdrückt und andrerseits zeigt, dass der ständige Austausch mit den Kulturgästen richtig und wichtig ist.

Die freundlichen Gespräche, das Zuhören, das Danke sagen und das Kümmern, sind der Garant für die Kraft, die die Kulturlogen entfalten. Dazu kommt die gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Verlässlichkeit - sie verleihen den Kulturlogen einen gewaltigen Impuls.

Das gute Gelingen ist nur möglich, weil die Bereitschaft zu mehr Menschlichkeit fest im Konzept und in den Grundsätzen „ behutsam, würdevoll und nachhaltig“ verankert ist.

KULTURLOGEN BAUEN VERTRAUEN ZU DEN KULTURGÄSTEN AUF

Kulturgäste: Ältere und jüngere Menschen, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Menschen mit und ohne Handicap, geflüchtete Menschen, Großfamilien, Alleinerziehende, Jugendliche und Kinder können, auch wenn sie über ein geringes Einkommen verfügen, Konzerte, Theater, Kino, Sportveranstaltungen usw. besuchen. Die würdevolle, behutsame und nachhaltige Vermittlung von Eintrittskarten ist ein zentrales Anliegen der KULTURLOGEN.

Bei der Planung, Gründung und Führung einer Kulturloge geben wir gerne jederzeit Hilfestellung. Wir verfügen über vielfältige Erfahrungen, weil wir das Konzept entwickelt haben und in einem ständigen konstruktiven Austausch mit den Mitglieds-Kulturlogen sind.

Die Datenbank zur Vermittlung von Karten wurde speziell für die Kulturlogen konzipert. Die Datenbank und die Druckvorlagen erhalten sie kostenlos. Zudem unterstützt Sie unser Webmaster ehrenamtlich bei der Einrichtung der Datenbank.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch.
Der Vorstand
++ MIA HELMIS +++ Dr. MICHAEL HRUBY +++Dr. MALIN HAGER +++ HILDE REKTORSCHEK ++



KULTUR FÜR ALLE


Brief einer Mutter


HERZLICH WILLKOMMEN IM BUNDESVERBAND

https://de.wikipedia.org/wiki/Kulturloge

AM RANDE DER EXISTENZ
[...]Manchmal,  wenn sie Karten von der Kulturloge bekommt, geht sie aus [...] es gibt ihr ein Gefühl von Normalität und Würde, sich für solche Anlässe „zu richten“. Sie arrangiere sich, so...
Weiterlesen ...

Archiv